comloq(K) Moderation

motivieren - strukturieren - fokussieren

"Das Wichtigste in einem Gespräch ist zu hören, was nicht gesagt wurde."

Peter F. Drucker

comloq(KModeration leistet professionelle Unterstützung, wenn Sie Ihre kommunikativen Ziele erreichen und Entscheidungsprozesse effizient vorantreiben wollen. Damit Sie sich bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen nicht in ergebnisarmen Diskussionen verlieren, sorgt comloq(K) für einen strukturierten und zielgerichteten Prozessverlauf.

comloq(K) Moderationen geben Orientierung, sorgen für den roten Faden und fördern den konstruktiven und zielfördernden Dialog der Gruppenmitglieder. Angemessene und kreative methodische Begleitung öffnet den Raum für Meinungsvielfalt, regt den Gedankenaustausch an und fördert das Verständnis für unterschiedliche Denkweisen und Ideen.

comloq(K) Moderationen basieren auf dem Prinzip der inhaltlichen Unparteilichkeit und der personenbezogenen Neutralität und stehen für eine wertschätzende, offene und partizipierende Arbeitsweise. 

 

Moderation, eine vom Thema unabhängige Methode

  • für Tagungen und Konferenzen

  • für Strategie- und Planungsworkshops

  • für Besprechungen und Arbeitssitzungen

  • in Teamentwicklungsprozessen

  • in Organisationsentwicklungsprozessen

  • für Arbeits- und Projektgruppen

  • in öffentlichen Dialog- und Beteiligungsverfahren

  • für Großgruppen

  • für komplexe Settings
  comloq(K)  Moderationen

  • haben eine auf die Gruppe und das Thema abgestimmte
    Dramaturgie

  • setzen kontextbezogene und situationsbedingte Methoden ein

  • schaffen für den Arbeitsprozess förderliche Settings

  • strukturieren den Prozessverlauf und sorgen für Zielklarheit

  • achten auf die Beziehungs- und Gruppendynamik, damit zielgerichtetes Arbeiten auf der Sachebene möglich ist

  • sorgen für die Einhaltung von Gruppen- und Feedbackregeln
    und für wertschätzendes Miteinander

  • binden Meinungen, Ideen und Kompetenzen aller Beteiligten
    in den Prozess ein

  • begleiten den Moderationsprozess durch Visualisierungen

 

 

Für die Moderation von Großgruppen bietet comloq(K) spezielle Moderationsformate wie

 

» Open Space  - Dialogkultur durch Selbstorganisation und Eigenverantwortung

» World Cafe - Werkstatt und Labor für Themen, Ideen und Meinungen -  Netzwerk von Menschen und Dialogen 
   (auch für kleine Gruppen)

» Appreciative Inquiry - Wertschätzende Erkundung von funktionstüchtigen Ansätzen

»
Zukunftskonferenzen - Den ganzen "Elefanten" erkunden - Planungs- und Strategiemeeetings für unterschiedliche Interessengruppen
    (für sehr große Gruppen und für öffentliche Dialog- und Beteiligungsverfahren)


Zur Klärung von Konflikten im betrieblichen und organisationalen Kontext eigenen sich comloq(K) Konfliktmoderationen.

 

Rahmenbedingungen

Dauer und Umfang für einen Moderationsauftrag richten sich nach Ihrem Bedarf, Ihren Wünschen, Ihren Erfordernissen und Ihren Themen.

Moderationen finden an Ihrem Firmensitz oder einem Ort Ihrer Wahl statt. Gerne unterbreiten wir Ihnen hierzu geeignete Vorschläge.

Die Kosten berechnen sich nach Dauer, Gruppengröße und Umfang der zusätzlichen Leitungen, wie bspw. Dokumentation oder Follow Up Maßnahmen.

 

Sie sind an comloq(K) Moderationen für 2016 interessiert?

Dann rufen Sie noch heute an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!